Erratum

00000005

Im Editorial der IDIOME Nr. 8 schrieb ich, daß die dort publizierten Auszüge aus dem Konvolut »bauelemente zu dr. v. h.« der bislang publizierten Prosa Gunter Falks eine neue Facette hinzufügen würde – das träfe auch zu, wäre der Autor dieses Textes tatsächlich Gunter Falk. Zwar firmiert besagtes Konvolut im Österreichischen Literaturarchiv als Text Falks, sein Autor ist aber in Wahrheit Max Riccabona, mit dem Falk in brieflichem Austausch stand. Ich verdanke diesen Hinweis Paul Pechmann. Ich hätte das auch selbst wissen können, mißtrauisch werden müssen; im Weg stand mir dabei gewiß auch Autoritätsgläubigkeit einer Institution wie dem Österreichischen Literaturarchiv gegenüber, wo Falks Nachlaß seit 1999 als »aufgearbeitet« gilt und wo anscheinend niemand auf die Idee kam, daß diese Texte einen anderen Autor haben könnten. Während ich mir eingestehen muß, Gunter Falk bei meinen Bemühungen, seinem Nachruhm etwas nachzuhelfen, einen Bärendienst erwiesen zu haben, bleibt immerhin die Hoffnung, geneigte Leser könnten sich für das Werk beider viel zu wenig beachteter Autoren interessieren lassen.

Advertisements